Aktuelle Meldungen Hessentag 2018 in Korbach

Thorsten Jähn, Centerleiter der Automobilgesellschaft Wahl mbH & Co. KG in Korbach, steht an einer Limousine der BMW 7er-Reihe. Das Unternehmen stellt für den Fahrdienst beim Hessentag in Korbach sechs hochwertige Autos zur Verfügung. Foto: Stadt Korbach/Sascha Pfannstiel

Luxuriöse Limousinen für das Landesfest

Aktuelles

Dank Sponsor: Limousinen bringen Künstler zu Hessentags-Auftritten

Sechs Fahrzeuge aus dem Portfolio der Automobilgesellschaft Wahl mbH & Co. KG stehen der Stadtverwaltung während des Hessentags für den Shuttleservice zur Verfügung. Die Kooperation zwischen Rat- und Autohaus ist in einem entsprechenden Sponsorenvertrag geregelt, den die Verantwortlichen kürzlich besiegelten.

„Für uns als Ausrichter der Großveranstaltung ist es unverzichtbar, dass sich unsere Korbacher Wirtschaftsunternehmen einbringen und den Hessentag finanziell oder mit Sachleistungen aktiv unterstützen“, verdeutlichte Bürgermeister Klaus Friedrich. Die Firmen ihrerseits könnten das starke Interesse am Landesfest dafür nutzen, auf ihre Produkte und Leistungen aufmerksam zu machen. Zum Hessentag werden rund 750.000 Besucher in Korbach erwartet, überregionale Print- und Onlinemedien sowie Radio- und Fernsehsender berichten über die vielen Veranstaltungen.
„Wir als Korbacher Unternehmen freuen uns, mit unserer aktuellsten BMW-Flotte eine solche Großveranstaltung unterstützen zu dürfen, um die Hansestadt Korbach überregional bekannt zu machen“, betonte Centerleiter Thorsten Jähn.

Die Automobilgesellschaft Wahl bietet als ortsansässige Dependance der überregional tätigen Wahl-Group die gesamte Fahrzeugflotte der Marken BMW und MINI an. Mit den sechs im Fahrdienst eingesetzten Wagen werden unter anderem Künstler zu den einzelnen Veranstaltungsorten gebracht. Nach Unternehmensangaben werden überwiegend Oberklasse-Limousinen der BMW 7er-Reihe sowie Fahrzeuge der 5er-Modellreihe eingesetzt.