Aktuelle Meldungen Hessentag 2018 in Korbach

(c) David Daub

„Lieblingsmensch“

Veranstaltungen Aktuelles

Namika im Vorprogramm von Adel Tawil beim hr3-Festival auf dem Hessentag

Mit ihrem Song „Lieblingsmensch“ auf dem Debütalbum „Nador“ gelang Sängerin Namika 2015 der Durchbruch. Die Single stand wochenlang an der Spitze der Charts, das Album wurde mit Gold ausgezeichnet. Nun ist die 27-Jährige mit deutsch-marokkanischen Wurzeln auf dem Hessentag in Korbach zu Gast – im Vorprogramm von Adel Tawil beim hr3-Festival.

Geboren und aufgewachsen in Frankfurt, war Hip-Hop für Namika schon als Kind die wesentliche musikalische Inspirationsquelle. Als sie ungefähr neun Jahre alt war, begann sie zu rappen: „Das war eher spielerisch. Mein Cousin und ich waren gleich alt und verbrachten viel Zeit bei unseren Großeltern. Dort haben wir abwechselnd gebeatboxt und gerappt“, sagt die Sängerin. Viele Jahre später kann Namika rappen wie der Teufel und kennt alle Codes, bedient aber nur bedingt die in Deutschland üblichen Hip-Hop-Klischees von Straße und Milieu.

Namikas neues Album „Que Walou“ ist nun die logische Fortsetzung ihres Debütalbums „Nador“ – und zugleich dessen konsequente Weiterentwicklung. Namika ist durch die Erfahrungen der vergangenen zwei Jahre künstlerisch gereift. „Que Walou“ ist eine Redenwendung aus Zentralmarokko und bedeutet „wie nichts“ oder „für nichts“. Genau so klingt das Album nun auch: Leicht, bouncy, scheinbar mühelos.

Live gibt es die neuen Songs dieses Jahr erstmals auf den Festivals zu hören – und natürlich auf dem Hessentag in Korbach. Beim hr3-Festival steht Namika am Samstagabend, 26. Mai, in der Continental-Arena auf dem Hauerplatz auf der Bühne. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Karten kosten 39 Euro. Festivaltickets für Sunrise Avenue (25. Mai), Adel Tawil (26. Mai) und Revolverheld (27. Mai) sind zum vergünstigten Gesamtpreis von 123 Euro erhältlich (online hier).

Ticketverkauf: Im Hessentags-Shop der Stadt Korbach, im Bürgerbüro im Rathaus, an den bekannten VVK-Stellen, online über Eventim (zzgl. Buchungsgebühr für Eventim) oder über die Tickethotline 01806/997702 (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

Menschen mit Schwerbehindertenausweis können ihre Karten ausschließlich telefonisch unter folgender Nummer 05631/53-257 erwerben.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die kostenpflichtigen Veranstaltungen des Hessentages 2018 in Korbach