Aktuelle Meldungen Hessentag 2018 in Korbach

Eines der Ausstellungshighlights auf dem Platz der Bundeswehr: der Kampfhubschrauber Tiger Fotoquelle: Bundeswehr/Nora Bach-Sliwinsk

10 Tage Bundeswehr live erleben

Aktuelles Veranstaltungen

beim 58. Hessentag in Korbach!

Vom 25. Mai bis 03. Juni wird die Bundeswehr auf insgesamt über 10.000 Quadratmetern Ausstellungs- und Aktionsfläche einen deutlich sichtbaren Beitrag zur Gestaltung des Hessenfestes leisten. Das größte und älteste deutsche Landesfest bietet eine der wenigen Gelegenheiten, das Fähigkeitsspektrum der Bundeswehr in diesem Umfang außerhalb der Kaserne kennenzulernen und mit Soldatinnen und Soldaten ins Gespräch zu kommen.

Die Bundeswehr präsentiert sich in Korbach auf zwei Plätzen: An der Oberstraße in der Altstadt befinden sich das Festzelt mit Aktionsbühne und die Feldküchen. Für das leibliche Wohl wird also bestens gesorgt sein. Unsere Feldköche bereiten täglich wechselnde Menüs zu, darunter immer auch ein vegetarisches. Der Eintritt ins Festzelt ist selbstverständlich frei. Das abwechslungsreiche Bühnenprogramm startet jeden Tag um 10 Uhr.

Die Truppe stellt sich vor

Ein Ausstellungs- und Informationsprogramm der Extraklasse erwartet die Hessentagbesucher auf dem „Platz der Bundeswehr“ an der Medebacher Landstraße (gegenüber des Finanzamtes). Hier stellen Truppenteile und Dienststellen aus Hessen und darüber hinaus ihre Aufgaben und Fähigkeiten mit ausgewähltem Großgerät vor. Zu den Ausstellern gehören u. a. die Marine, die Luftwaffe, das Bataillon für Elektronische Kampfführung 932 aus Frankenberg/Eder, das Jägerbataillon 1 aus Schwarzenborn, das Kampfhubschrauberregiment 36 aus Fritzlar, die Division Schnelle Kräfte aus Stadtallendorf sowie das Karrierecenter Mainz mit einem Info-Truck. Ebenfalls vor Ort: das Informationszelt „Bundeswehr und Umweltschutz“, ein Informationsstand der Reservisten sowie ein Sonderfeldpostamt, bei dem nicht nur Philatelisten auf ihre Kosten kommen.

Zu besonderen Zuschauermagneten dürften der Kampfhubschrauber Tiger, das Kampfflugzeug Tornado, das gepanzerte Transportfahrzeug Boxer und Einsatzfahrzeuge der Feldjäger werden. Anfassen und Einsteigen sind dabei ausdrücklich erwünscht!

Im großen Informationszelt, in dem sich auch das Pressezentrum befindet, präsentieren sich neben der Militärseelsorge u. a. Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehrfachschule aus Kassel, die dort zu Fluggerätemechanikern oder Luftfahrtelektronikern ausgebildet werden, die Jugendoffiziere des Landeskommandos Hessen und das Familienbetreuungszentrum Frankenberg. Am Informationsstand des örtlichen Kreisverbindungskommandos Waldeck-Frankenberg erfahren Sie zudem alles über die zivil-militärische Zusammenarbeit in Hessen.
Bühne frei!

In unserem Festzelt erleben Sie während des gesamten Hessentages ein attraktives Live-Programm. Das Angebot reicht dabei von Solokünstlern über Rock- und Popbands bis hin zu Auftritten der United States Army Europe Band & Chorus am 30. Mai um 16 Uhr sowie der United States Air Forces-Band Touch‘n Go am 1. Juni um 17 Uhr. Das Heeresmusikkorps Kassel steht mit ihrer Combo bereits am 29. Mai ab 20.30 Uhr auf unserer großen Showbühne. Für vielfältigen Hörgenuss ist also ganz bestimmt gesorgt!

Soziales Engagement

Auch im sozialen Bereich macht sich die Bundeswehr stark. Zusammen mit dem Hessischen Sozialministerium und der Aktion für behinderte Menschen Hessen e. V. (AfbM) veranstaltet sie den Aktionstag „Come together“ am 28. Mai ab 10 Uhr im Festzelt der Bundeswehr. Ziel dieser Veranstaltung, bei der Behinderte und Nicht-Behinderte gemeinsam musizieren, singen und tanzen, ist es, die gesellschaftliche Anerkennung und Akzeptanz von Menschen mit Behinderung zu fördern, Vorurteile abzubauen und sie ideell, materiell und finanziell zu unterstützen.